Telefon +43 (664) 896 69 | E-Mail office@austroveda.at

header00.jpg

Das Wissen vom Leben

Ayurveda ist eine aus Indien stammende Heilmethode, die den Menschen aus Einheit und Individuum betrachtet. Das Wesen Mensch beinhaltet hierbei den Körper, den Geist und die Seele. Diese 3 Ebenen sind durch 3 Funktionen (Dosas) und 7 Gewebestrukturen (Dhatus) miteinander verbunden. Die Qualitäten (Gunas) des Wesens Mensch können sich ebenfalls in 3 Ebenen unterteilen lassen, Satwa (rein), Rajas (aktiv) und Tamas (passiv).

Durch diese Komposition aus verschiedenen Ebenen erkennt man in Ayurveda die individuellen Charaktereigenschaften eines jeden Menschen und kann so Analysen über seinen Körperbau, seine organische Verfassung, seine geistige Verfassung und sein Temperament durchführen.

Jeder Mensch hat seine eigene Grundkonstitution (Prakrti), diese verändert sich aber im Laufe des Lebens durch viele Einflüsse zu einer verzerrten Erscheinungsform (Vkrthi). Die Kunst in Ayurveda ist zur Grundkonstitution (Prakrti) zurückzufinden und dementsprechend zu leben. Um die Regulierung des Wesens zu erhalten oder wieder zu erlangen greift Ayurveda auf verschiedene Methoden zurück.

Wichtig zu nennen sind die Lebensroutinen (Vorsorgeroutinen, Ernährungsverhalten), die sich bis zu Tagesroutinen (Hygiene, Körperübungen, Atemübungen, Meditation, Verhaltensregeln) aufzeigen lassen. Hier wird das Wesen geschult, mit seinen Fähigkeiten und Eigenschaften ein gesundes und glückliches Leben zu erlangen und zu erhalten.

Bei Krankheit oder Schmerz bedient sich Ayurveda einem reichhaltigen Schatz von Substanzen und Therapieformen, um so das Leiden des Menschen zu lindern oder zu heilen. Die Heilung in Ayurveda beinhaltet die Neugestaltung der Struktur des Organismus und die Reinigung des Körpers durch ausleitende Therapien (Pancakarmas). Ist der Gesundheitszustand wieder erlangt, so wird mit zellregenerierenden Substanzen (Ressainas) nachbehandelt. So erlangt der Mensch seine höchste Ausdrucksform und ermöglicht somit, ein gesundes, zufriedenes und glückliches Leben gedeihen zu lassen.

Das Ziel der Ayurveda-Medizin ist es, dem Wesen seine höchste Kompetenz zu vermitteln und die Lebensenergie (Prana - bei Chinesen Chi) im ganzen Körper tief aufzunehmen. Die Lebensenergie hat die Fähigkeit Substanzen, Wesen und ebenfalls das Polaritätsprinzip des Lebens (Somia und Agnea / Yin und Yang / Psycho und Soma / Hitze und Kälte) miteinander zu vereinen und somit den Zustand der Dualität aufzuheben.

ANGEBOTE

Vitalgespräch

Bei diesem Gespräch stellen wir mit Ihnen Ihren Typ fest und können anhand dieser Analyse gewisse Empfehlungen für Ihre Person abgeben. Dabei beraten wir Sie, um Ihre individuelle Bestform zu erlangen. Dieses Verfahren ist keine Anamnese oder Diagnose, sondern beschränkt sich auf Ihre körperliche Erscheinung und den daraus resultierenden Schlüssen anhand der ayurvedischen Philosophie. Betrifft Ernährungsempfehlungen, Lebensabschnitts- und Tagesroutinen.

Vitalprogramm / Dynacharya

Bei diesem Programm wird das Gespräch genau ausgewertet und anschließend mit einem individuellen Tages- und Wochenplan bzw. Routinen in eine Lebenskonzept eingebunden.

Ayurvedische Pakete

Ayurvedische Pakete sind immer in 3 Teile geschnürt: